Zuchtstätte im FCI
Zuchtstätte im VDH
Mitglied im RWS

Rudelhaltung...

Damit Sie sich, vor einer evtl. weiten Anreise zu uns, einen ersten Eindruck machen können möchte ich Ihnen auf dieser Seite, das Zuhause unserer Hunde noch etwas näher bringen!

Auch Zuchthunde haben das Recht ein tolles Leben zu führen. Sie sind nicht nur dafür da, Welpen zu bekommen, schön  und lieb zu sein. Sie gehören, wie jeder andere Hund, in den Wald für lange Spaziergänge, dürfen sich schmutzig machen und jede menge Spass und Beschäftigung haben. Und das nicht nur einmal die Woche sondern täglich. Gerade bei Zuchthündinnen ist es wichtig, vor allem vor und nach einer Geburt, dass sich intensiv um sie gekümmert wird. Sie brauchen viel Bewegung für den Muskelaufbau, auch das Bindegewebe wird durch das extreme Anschwellen des Gesäuges in Anspruch genommen. Durch schwimmen gehen kann man hier viel tun, das eine Mami schnell in ihre alte Form zurück kommt.

Wie Sie sehen können haben wir mehr Hunde als in einem normalen Haushalt üblich! Für uns bedeutet das natürlich, den Tieren gerecht werden zu können und zu müssen, und natürlich auch Verzicht auf so einige Freizeitaktivitäten.

Wir können nicht mal eben einen Urlaub planen oder ratzifatzi mal ein Wochenende zu Freunden. Hier heisst es planen und organisieren!

Wir haben das riesen Glück tolle Nachbarn und Freunde zu haben, die sich sehr gerne um unsere Hunde kümmern und sie auch vom ersten Tag in dem sie in unseren Haus leben, kennen.

Wir wissen, ein Rudel muss sich verstehen und JEDER einzelne  Hund braucht seine Aufmerksamkeit. Es geht nicht, alle Hunde eben mal so im Rudel groß werden zu lassen und fertig. Mit jedem Hund muss individuell „gearbeitet“ werden. Ein Hund darf nicht nur sicher sein, wenn die Kumpels dabei sind. Jeder Hund hat seine Stärken und Schwächen die gefördert oder an denen gearbeitet werden muss.

Das heisst für mich, ich brauche Zeit und muss den Spass haben, zusammen mit meinen Hund daran zu arbeiten, ihn zu einem ausgeglichen gut sozialisierten Hund zu erziehen.

Dazu gehört für mich auch, der nötigen Platz und das richtige Umfeld!

Auf unserem Grundstück und im Haus erkennt man natürlich, das wir Hunde haben.
Jahr für Jahr versuchen wir unser Zuhause so zu gestalten, das wir und auch unsere Besucher sich bei uns wohlfühlen.

Gerade wenn Welpen da sind, ist an einen 7 Stunden „Arbeitstag“ nicht zu denken.
Aber..ist es wirklich Arbeit..nein, nicht wirklich, es macht einfach nur Spass am Abend zu sehen, was man geschafft hat wenn die die Kleinen Zwerge friedlich schlafen, die grossen Hunde entspannt im Haus verteilt liegen und die Familie zusammensitzt und über den Tag spricht.

Auf den nachfolgenden Bildern möchten wir Ihnen ein bisschen vermitteln, wie unsere Hunde die Ausflüge mit uns geniessen.

Dipsy Dipsy Dipsy

DipsyDipsy

DipsyDipsyDipsy

DipsyDipsy

DipsyDipsyDipsy

DipsyDipsyDipsyDipsyDipsy

DipsyDipsyDipsy

DipsyDipsyDipsy

DipsyDipsyDipsy

DipsyDipsyDipsy

DipsyDipsyDipsy

DipsyDipsyDipsy

DipsyDipsyDipsy

DipsyDipsy