Zuchtstätte im FCI
Zuchtstätte im VDH
Mitglied im RWS

Welpenaufzucht

Welpen und meine Vorstellung zur Zucht!

Welpen aus dem Zwinger "Vom Bruckner Landl" des WSÖ

Unsere Welpen werden im Haus geboren. Sobald sie groß genug sind, können sie sich im Garten nach Lust und Laune rumlümmeln, spielen und toben. Sie werden mit zwei kleinen Kindern und frechen Katzen groß. Anderen Hunden jeglicher Rasse, Pferden und Kühe werden sie bei uns nicht aus dem Weg gehen können. Auf dem Land werden sie mit allem möglichen Gerüchen und Geräuschen groß.

Draussen haben wir, damit die Welpen auch mal unbeobachtet spielen können und wir ein kleines Putzpäuschen im Haus machen können:-)), eine Art Hundewelpengarten gebaut. Hier schimpft keiner, wenn es darum geht alles anzuknabbern und Blödsinn, jeglicher Art zu machen denn im Haus dürfen sich die Kleinen frei bewegen, werden jedoch, auf Ihr neues Zuhause vorbereitet, in dem sie hier nicht an Blumen, Kabeln, Tisch oder Stuhl e.t.c. knabbern dürfen. Da wird schon mal gemeckert...

Unseren Welpen leben hauptsächlich mit uns im Haus, natürlich ist diese Art der Aufzucht mit deutlich mehr Arbeit verbunden, aber das machen wir sehr gerne denn 1.) sind wir glücklich darüber, die Kleinen intensiv beobachten zu können, 2.) bekommen die Welpe so alle Einflüsse des alltäglichen Lebens mit ( sehr wichtig und bedeutsam für die Zukunft des Welpen)  und 3.) freuen wir uns über die positive Resonanz unserer Familien, die glücklich darüber sind, das die Welpen schon erste Anzeichen des "Meldens" für´s Pipi machen beherrschen und der Staubsauger sie nicht gleich in die Flucht schlägt :-))

Wir werden uns die größte Mühe geben, unsere Welpen  für die große, weite Welt zu sozialisieren.

Außerdem garantieren wir, dass unsere Welpen den Tierarzt nicht nur von weitem sehen. Eine intensive Untersuchung der Welpen vor der Abgabe ist selbstverständlich.

Unsere Welpen werden regelmäßig untersucht. Impfungen und Wurmkuren sind ein absolutes Muss, damit wir, und auch Sie sicher sein können, bei der Abgabe  gesunde Welpen zu bekommen.

Ich würde Ihnen gerne eine Garantie auf die Gesundheit meiner Nachzuchten geben, das kann ich aber nicht denn auch wenn man alles Menschenmögliche bei der Verpaarung recherchiert, so hat die Natur immer noch ein Wörtchen mitzureden. 

Ich gebe mir die grösstmögliche Mühe nur Hunde miteinander zu verpaaren, die ich nach bestem Wissen und Gewissen recheriert habe.

Ein Wurf von Hope-Valerie

Bitte bedenken Sie, das unsere Hunde erst einmal den Weg der Zuchtzulassung vor sich haben, an die Hunde werden hohe Anforderungen gestellt und ich selber stelle mir hohe Anforderungen, sowohl an der Auswahl der Hunde und ob ich jedem einzelnen Welpen, solange er in unserem Haus lebt, gerecht werden kann! Denn die Aufzucht der Welpen hat eine nicht unerhebliche Auswirkung auf das weitere Leben.

Ich kann mit den besten Hunden züchten aber eines sollte man niemals vergessen, der erfolgreichste und schönste Hund, muss nicht zwangsläufig die gigantischsten Welpen bringen! 

Einzig und alleine die Nachzucht jedes einzelnen Zuchthundes sagt etwas darüber aus, ob ich einen guten Zuchthund habe oder nicht!

Nicht ganz ohne stolz kann ich sagen, das ich fest davon überzeugt bin, den richtigen Weg eingeschlagen zu haben. Hohe Anforderungen an mich und an die neuen Familien der bei mir geborenen Welpen zeigen, das sich die Mühe lohnt!

Auch nach dem Kauf eines Welpen werden wir für Sie bei Fragen da sein.

Die Gesundheit und das Wesen der Welpen liegen uns sehr am Herzen


Liebe Leser,

kurz möchte ich Ihnen meinen Standpunkt erläutern warum ich weisse Schäferhunde züchte und was Sie bei mir erwartet!

Wer die weissen Schäferhunde kennen lernt ist meist fasziniert von ihnen. Ebenso wie ich. Nicht nur Ihre Schönheit, nein auch Ihre Intelligenz, Sportlichkeit, Anpassungsfähigkeit und der entsprechende Standard dieser Hunde, macht sie zu etwas ganz besonderem.

Unsere Hunde gehören zur Familie. Es gibt nichts schöneres als Ihnen beim spielen zuzuschauen oder zu beobachten wie sie z.B. mit den Kindern Fussball spielen. Bei Spaziergängen durch die Wälder des Sauerlandes oder beim schwimmen in unseren wunderschönen Seen fühlt man,  inmitten der Natur Dankbarkeit, dies erleben zu dürfen.

Hier und da freut man sich seine Hunde auf einer Ausstellung zu zeigen. Ich muss mich nicht durch meine Hunde profilieren aber es ist als Züchter wichtig zu erfahren ob die Nachzucht oder dessen Eltern, zurecht in der Zucht sind! Merke ich, das einem meiner Hund es zuwieder ist auf Ausstellungen, wird er dazu nicht gezwungen denn ich habe Hunde, Lebewesen mit Charakter und keine Stofftiere die ich biegen und knicken kann wie ich das will!

Was mir besonders am Herzen liegt ist, den weissen Schäferhund so zu erhalten wie es Ihn schon seid einigen Jahzehnten gibt. Als Familien und Begleithund mit einem hervorragenden Instinkt. Hier und da gibt es auch weisse Schäferhunde die im Schutzhundesport zu finden sind! 
Ich mache mir mit diesen Worten sicherlich Feinde, ich stehe aber dazu. ICH züchte Weisse Schweizer Schäferhunde und keine Deutschen Schäferhunde in der Farbe weiss. Die Unterschiedlichen Rassestandands können sie hier  finden:
Geschichtlich sind es tatsächlich weisse deutsche Schäferhunde aber durch die jahrzehntelange Reinzucht der Weissen haben sich die Hunde in 2 unterschiedliche Richtungen entwickelt. Ängstliche oder aggressive Hunde gehören ausnahmslos aus der Zucht! Der gerade Rücken der Weissen ist ein weiteres Merkmal der Rassenunterschiede!